Kategorie flache Pilastersäulen Gipsstuck

Gipsstuck, Pilaster, Sockel, Basen, Stuck, Innenstuck, stuck,
Flache Pilaster Wandsäulen mit Sockel und Kapitell, verwendet man um Wandflächen in eine optische Gliederung oder Einteilung zu bringen. Diese flachen Wandpfeiler werden hier in diesem Fall der Gipsstuck Pilaster, auf die Wandfläche im Innenbereich aufgeblendet. Diese Teilpfeiler haben statisch keinerlei tragende Funktion, sondern erfüllen hier nur einen optischen Zweck der Wandgliederung als Halbsäule oder Blendsäule bezeichnet. Im deutschen Sprachgebrauch wird dieser auch als Reliefpfeiler bezeichnet und hat auch hier keinen anderen Zweck, als die Wandflächen in eine feste, bestimmte Gliederung einzuteilen. Zur Einteilung von Wandflächen, können natürlich auch diese Säulen optisch gesehen eine statische Last tragen und den Wandsäulen auch einen Sinn verleihen. Dazu kann man oben auf den Pilastersäulen einen Sturz, Balken oder ein breites Gesims Profil auflegen, und somit eine Querverbindung von Säule zu Säulen bringen. Dazu steht ihnen unser Sortiment der Gipsstuck Gesimsprofile zur Verfügung, wo sie breite, hohe Gipsstuckprofile zur Ergänzung finden.
Telefon Hotline Für ihre Fragen zum Gips Innenstuck Sortiment, Gipssäulen und Montagemöglichkeiten, stehen wir ihnen auch telefonisch zur Verfügung und erstellen ihnen ein Angebot mit allen Einzelteilen zusammen sowie nehmen auch gern ihre Bestellung telefonisch entgegen. Lassen Sie sich von uns beraten. 
1 bis 22 (von insgesamt 22)
Diese Wandpilaster wurden bereits schon in der griechischen Architektur zur optischen Wandgestaltung und Wandgliederung verwendet. Auch in der römischen Zeitepoche fanden diese Pilastersäulen in der Innenarchitektur vielzählige Verwendungsmöglichkeiten. Auch in den weiteren geschichtlichen Zeitepochen der romanischen und gotischen Architektur, machte man regen Gebrauch, von dieser Art, dekorativ Wandflächen zu gestalten. in der Renaissance war wohl der Pilaster dann eines der wohl bekanntesten Wandflächen Gliederung überhaupt gewesen. Bei der Fassadengestaltung fanden flache Wandsäulen, besondere Beliebtheit, was man an vielen Prunkbauten in allen Zeitepochen der Architektur sehen kann. Diese Gipsstuck Pilaster hier, sind jedoch nur auf Grund des verwendeten Materials Gips, nur für den Innenbereich bestimmt.

Pilaster haben immer einen Sockel und ein Kapitell. Die Sockel können dabei als kleinere, schmale Profile ausgebildet sein, oder bei größeren Wandsäulen auch entsprechend höhere Wandsockel haben. Das Säulen Mittelstück, auch als Wand Lisene bezeichnet, kann eine Rillenstruktur haben, auch als kanneliert bezeichnet, oder auch eine glatte Säulenoberfläche haben. Das Abschließende, obere Pilasterstück nennt man Kapitell. Auch dieses Säulenelement kann in mehreren, architektonischen Stilformen je nach Zeitepochen vorkommen. Von einem schlichten, dorischen Kapitell, was an eine Profilierte Leiste erinnert, bis hin zu prunkvollen korinthischen oder ionischen Kapitellen.      

Unsere Gipsstuckpilaster Sortiment ist für die Gestaltung des Haus Innenbereiches bestimmt und haben diese bereits in verschiedenen Set´s eingeteilt. Diese sind abgestimmt auf die unterschiedlichen breiten der Lisenen Säulen und der unterschiedlichen Pilastersockel und Pilasterkapitelle. Andere Kombinationsmöglichkeiten sind natürlich ebenfalls möglich. Auch einzelne Wandlisenen sind lieferbar, ohne Sockel und Kapitell, die dann des öfteren auch zur Tür und Zargen Dekoration verwendet werden.

Unsere Gipsstuck Artikel, sind aus besonders, festem und weißem Keramikgips produziert worden. Dieses neueartige Gips Material, hat gegenüber dem herkömmlichen Gips, eine wesentlich höhere Materialfestigkeit. Keramikgips ist zudem schneeweiß und vergilbt nicht, wie das bei Lichteinwirkung von normalem Gips oder traditionellem Stuckateur Gips der Fall ist. Außerdem sind unsere Keramik Gipsstuck Produkte mit Mikro Glasfasern armiert, um feine Spannungsrisse oder Oberflächen Risse im Gips zu vermeiden. Der Zusatz von Glasfasern, erhöht auch die Material Festigkeit und Bruchsicherheit und wirkt im Gips Material wie eine Mikroarmierung. Alle Gipsstuckartikel sind natürlich auch farblich überstreichbar und lassen sich ihrer Farbgestaltung im Wohnraum optimal anpassen. Auch das farbige patinieren, eine besondere Wischtechnik mit Schwann oder Pinsel ist möglich. Dabei werden unterschiedliche Farben oder halb transparente Farblasuren verwendet. Eine ganz besondere, exzellente Variante ist die Gestaltung mit Künstler Malfarben / Gold Farben / Lacken, die Sie in speziellen Fachgeschäften für den Künstler als Malfarben erhalten. Gerade schmuckvolle Pilaster Kapitelle lassen sich damit wunderschön vergolden und verleihen damit ihren Pilastersäulen einen ganz besondere, majestätische Elleganz..

Der Lieferzustand der Wandpilaster aus Gipsstuck ist jedoch immer in jedem Fall weiß. Weitere, echte Gipsstuck Leisten, Profile, Deckenrosetten und Zierstuck Elemente finden Sie in einer vielfältiger Auswahl in unserem Stuckkatalog, wie auch hier in unseren Online Shop unter der Kategorie Gipsstuck. Die Herstellung der Pilastersäulen erfolgt umgehend nach Bestelleingang, wenn diese nicht am Lager sein sollten. Die Auslieferung der Säulen erfolgt nur durch unseren eigenen Kurierfahrer mit Kleintransporter, direkt zu Ihnen nach Hause. Nach Planung der Auslieferungstour, erhalten sie telefonisch umgehend von uns einen Liefertermin mitgeteilt. Dies erfolgt in der Regel 2 bis 3 Tage im voraus. 


Informationen zum Produkt:

Der von uns gefertigte Innenstuck wird aus reinem Formgips Extra 64 (Südharzer Gipswerk GmbH) bzw. Keramikgips (Knauf Gips KG) mit höchster Qualität angefertigt und zusätzlich mit Glasfasern armiert.

Gambio SEO Optimierung Google