Säulenverkleidungen Leichtbausäulen Bögen Pilaster Tympanon mit zementärer Oberfläche

Säulen – Bringen Sie die Antike in Ihr Umfeld

Griechische Paläste, römische Tempel und majestätische Bauwerke setzen seit Jahrhunderten auf die großartige Wirkung von Säulen. In der Vergangenheit noch als wichtiger Bestandteil der Konstruktion verwendet, ist es heute eher der optische Effekt für den sie eingesetzt werden. Dabei ist es einfacher als man denkt. Eine Säule braucht keine langen und aufwendigen Planungen. Die können nach dem Bau integriert werden. Die äußerst effiziente und kostengünstige Nutzung von Halbschalen ist bei unseren Kunden sehr beliebt. Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie und bringen Sie Königliches Flair auf Ihr Anwesen, ohne ein Vermögen in Materialien und Baukosten zu investieren. ganz besonders lassen sich diese leichten Halbschalen zur Verkleidung von bestehenden Holzpfosten oder Stahlstützen zur Säulenverkleidung nutzen. Dies ist wohl auch der häufigste Verwendungszweck als Säulen- und Ständerverkleidung dieser Leichtbausäulen. Gerade im Haus Eingangsbereich oder für eine nachtägliche Säulenverkleidung, lassen sich diese leichten Halbschalen Elemente auf Styroporbasis mit schlagfester, zementärer Oberfläche wunderbar einsetzten. Die Zement Oberfläche ist zudem zusätzlich mit Glasfasergewebe armiert, vergleichbar wie ein einem WDVS Fassaden Dämmsystem.   

Säulenverkleidung mit HalbschalenBetonelemente für nachträgliche Säulenverkleidung

Säulen - Halbschalen zur Verkleidung für den Innen- und Außenbereich

Unsere Säulen sind auf Polystyrolbasis / Styropor EPS 100 mit Glasfasernetz und elastischen Fassadenklebstoff auf Zementbasis gefertigt. Sie sind für Fassaden Wärmeverbundsysteme geeignet. Artikel werden als Halbschalen geliefert, es handelt sich nicht um komplette Säulen. Eine komplette Säule wird immer aus 2 Halbschalen zusammen gesetzt!  Nutzen Sie das Halbschalensystem für eine schnelle und kostengünstige Säulenverkleidung. Sie haben eine leichte Montage mit der Säulenverkleidung und Säulenmontage mit unseren Säulen Halbschalen Elementen. Zusätzlich zur Ergänzung der Säulenverkleidung, sind Säulensockel Betonelemente (rotes Bild) als Beton Halbelemente lieferbar. Alternativ auch auf leichter Styroporbasis, mit gewebearmierter, zementärer Oberfläche, für oben, für den Säulenabschluss, wie auch die Säulenhalbschalen beschaffen sind. Dadurch haben sie eine leichtere Montage zur Verkleidung mit Säulenelemente.  

3D Modell Ansicht für Leichtbausäulen >>> Klick HIER >>> 

Auf der Basis von einem gefrästem Styropor – Grundkörper entstehen unsere Leichtbausäulen, die in Halbschalenbauweise hergestellt werden. Damit lassen sich Säulenverkleidungen von bestehenden Säulen und Ständern, Pfosten leicht umsetzten. Die Säulen können Sie im Innenbereich und im Fassaden Außenbereich wie Garten, Hauseingang oder als dekorative Gartensäule verwenden. Die relative, schlagfeste Oberfläche wird mit einem Glasvliesgewebe und einem Flexmörtel veredelt. Optisch sind diese kaum von einer schweren, massiven Betonsäule zu unterscheiden. Die Montage der Säulen Halbschalen, Kapitelle und Sockel erfolgt einfach mit Flexkleber auf Zementbasis. Der Innenraum der Leichtbausäulen ist hohl. Somit können tragende Säulen mit Beton aufgefüllt und mit Eisen, Betoneisen, statisch bewährt werden. Verziert werden diese Leichtbausäulen mit Säulenbasis, also Sockel- Halbschalen sowie mit Säulen Kapitelle in dorischer, griechisch ionischer und römisch korinthischer Form. So können Sie sehr schnell dekorative Säulen in moderne, griechische oder römischen Stil errichten für Pavillon, Balkon- oder Terrassen Überdachung, Carport und vieles mehr …
Elemente und Säulen müssen NICHT mit einem sogenannten Negativprofil noch beschichtet werden !
Harte und stoßunempfindliche Säulen Oberfläche
Halbschalen, Platten und Profile müssen nach der Montage nur noch mit Fassadenfarbe gestrichen werden!